StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin
Spieltag: 31. Oktober 1997 | DA-Treffen und Halloween | Herbstliches, kühles Wetter - teilweise mit Platzregen | DA: ab 20. 00 Uhr; Schüler: 16.00 Uhr; Rest: frei wählbar | Nächster Sprung: 15. Juli 2017 ~~~ Unsere Gesuche & Charakterliste ~~~
Das Team
Hermine Granger
(Administrator)
PN an Hermine

* Userbetreuung
* Einhaltung der Regeln
* WOB Vergabe
* WER MACHT MIT
* Abstimmungen
* Gruppen-Zuordnung
* allgemeine Forenüberwachung
* Archiv
* Partnerforen
* Fanfiktion.de

Draco Malfoy
(Administrator)
PN an Draco

* Userbetreuung
* Einhaltung der Regeln
* WOB Vergabe
* WER MACHT MIT
*Storyline
* OS-Aktionen
* Bauamt
* Nebenplay Überwachung
* Bilderanfragen
* Listen (Zauberstabliste, Avatarliste, Patronusliste, Irrwichtliste)
* Reservierungen

Remus Lupin
(Administrator)
PN an Remus

* Userbetreuung
* Einhaltung der Regeln
* WOB Vergabe
* WER MACHT MIT
* Blacklist und Abwesenheit
* Userlöschung
* Hauptplay Überwachung
* Tumblr

Dolores Umbridge
(Moderator)
PN an Dolores

* WAS BEREITS GESCHAH
* Seitenzuordnung
* Chroniken der Zaubererwelt
* FF-Accounts
* Postingpartner
* Charaliste
* Zweitcharaliste

Penelope Clearwater
(Supporter)
PN an Penelope

*
Listen (Irrwichtliste, Patronusliste)
* Facebook
* Muggel-Chat
* Gästebuch

Muggel Chat

Shoutbox

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Sisters of Medicine - Augusta sucht ihre beste Freundin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Augusta Longbottom
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Haus : Gryffindor

BeitragThema: Sisters of Medicine - Augusta sucht ihre beste Freundin    Di Jul 07, 2015 9:38 pm

Gesucht:

Name: Poppy Pomfrey
Alter: 62 (23.02.1933)
Avatar / Aussehen: Gemma Jones / Poppy trägt meistens eine rot-weiße Uniform mit einem Anstecker ihrer Mutter darauf, wenn sie im Dienst ist. Eine gepflegte Erscheinung ist für sie sehr wichtig, weshalb sie auch in ihrer Freizeit meist uniformähnliche Kleidung wählt.
Hintergrundgeschichte: Poppy Pomfrey ist das jüngste Kind und die einzige Tochter von Pamela und Peter Pomfrey, ihre Mutter war Schulheilerin in Hogwarts und ihr Vater Abteilungsleiter der Abteilung Fluchschäden im St. Mungo’s. Zwar von ihren Eltern sehr gefördert, stand sie jedoch im Schatten ihrer vier großen Brüder. Als sie nach Hogwarts kam, wurde sie als zweite in der Familie in das Haus Ravenclaw eingeteilt und wurde sogar Vertrauensschülerin. Sie verlebte eine sehr angenehme Hogwartszeit, wobei sich schon früh besondere Begabungen in Zaubertränke, Kräuterkunde und Verwandlung zeigten – den Fächern, die für eine Heilerkarriere von höchster Bedeutung waren. In ihrem fünften Schuljahr lernte sie Augusta Longbottom -  und dadurch auch Minerva -  kennen, die durch einen längeren Krankenflügelaufenthalt etwas Nachhilfe in Zauberkunst brauchte. Die beiden verstanden sich von Anfang an gut, da sie beide für ihre Ziele (etwas) kämpfen mussten.
Nach ihren sehr guten UTZ-Prüfungen begannen die beiden zusammen mit dem Studium der Heilkunst im St. Mungo Hospital für magische Krankheiten und Gebrechen. Während Augusta den Posten von Poppys Vater im Hospital übernahm, löste Poppy selbst ihre Mutter als Schulheilerin ab. In den folgenden Jahren behandelte sie zahlreiche Schüler mit den z.T. unglaublichsten Verletzungen, wobei Quidditchverletzungen die häufigsten waren. Bei Fluchschäden hatte sie den direkten Draht zu Augusta, die ihr immer half.

Charakter:

Poppy ist eine sehr höfliche, aber sehr strikte und durchsetzungsstarke Persönlichkeit, wenn es um die Gesundheit ihrer Patienten – manchmal in etwas übertriebenem Maße - und das Wohl ihrer Freunde ging. Ein großer Sinn für Ordnung, durch ihre Ausbildung bedingt, lässt sie alles immer exakt in  Reihen aufstellen und in Ordnung halten. Trotz dieser Strenge fragt sie aber nie einen ihrer Patienten, woher er oder sie sich denn die Verletzung hergeholt hat -  Privatsphäre und Diskretion stehen bei ihr an oberster Stelle!

Sucher:


Name: Augusta Longbottom
Alter: 62 (01.03.1933)
Avatar / Aussehen: Angela Lansburry / Augusta ist eine große, dünne und eher knochige Frau. Aufgrund ihrer Tätigkeit als Heilerin und Erstgeborene einer reinblütigen Familie sehr stilvoll und elegant -  Ausnahmen sind ihr Lieblingshut dem ausgestopften Geier darauf sowie ihre knallrote Handtasche.
Beschreibung:
Augusta wurde als erstes Kind in die reinblütige, aber in die nicht blutrassisitische, Familie Longbottom geboren. Als Erstgeborene einer hoch angesehenen und alten magischen Familie wurden ihr die typischen Benimmriten und auch eine gewisse Form der Höflichkeit antrainiert, doch gerade in Bezug auf letzteres geriet sie häufig in Konflikt mit ihrem Großvater, denn die Großeltern väterlicherseits wohnten mit in dem Familienwohnsitz der Longbottoms. Ihre Mutter, eine geborene Potter, war zwar auch dafür, dass ihrer doch etwas rebellischen Tochter etwas bessere Umgangsformen gut tun würden, aber sie war deutlich liberaler als ihr Ehemann. Daher kam es auch, dass Augusta bis zu ihrem achten Lebensjahr eher eine bessere Beziehung zu ihrer Mutter, als zu ihrem Vater hatte, während hingegen es sich bei ihrem um ein Jahr jüngeren Bruder genau andersherum verhielt. Auch wenn die Longbottoms keine rassistische Familie waren, so war gerade durch Augustas Großvater, William, eine sehr traditionelle Führung der Familie durchgeführt, was unter anderem zur Herabstufung von Frauen und besonders von Töchtern führte -  dies musste Augusta bis zum Tod ihres Großvaters jedes Mal hören, wenn sie ihn traf, zusätzlich wurde ihr Bruder, obgleich der Zweitgeborene, meistens bevorzugt und bekam höhere Beachtung.



Unsere Beziehung:
Augusta und Poppy haben sich in ihrem fünften gemeinsamen Schuljahr kennnengelernt, als Augusta schwer krank im Krankenflügel lag und in einigen Fächern zu versacken drohte. Durch die tatkräftige Unterstützung von Poppy und auf Einwirken deren Mutter freundeten sich die beiden Mädchen schnell an, sie fühlten sich als einzige Mädchen der Familie miteinander verbunden. Poppy war es auch, die in Augusta das Interesse für den Beruf der Heilerin weckte, wodurch sie nach der Schule auch zusammen ihre Ausbildung machten.
Poppy schafft es als eine der wenigen Personen, Augusta von ihrem hohen Ross herunterzuholen und bei ihren Wutausbrüchen zu beruhigen. Die beiden vertrauen sich vollkommen, so wurden sämtliche Kinder der Familie Longbottom auch unter der Aufsicht von Poppy groß. Sie ist auch die Patin von Augustas einzigem Sohn, Frank.

Meine Plotvorstellung:
Wenn Poppy Zeit hat, besucht sie Augusta sehr gerne in ihrem Cottage, aber Augusta nutzt die Treffen mit Poppy in Hogwarts auch häufig, um mal nach ihrem Enkel zu sehen. Oftmals verbringt sie auch die Feiertage oder ähnliche Feste mit den Longbottoms, da sich ihr eigener Sohn von ihr abgewendet und keinen Kontakt mehr zu ihr hat sowie ihre großen Brüder keine wirklich gute Gesellschaft sind. Sie haben wirklich kaum Geheimnisse voreinander und treffen sich auch häufig zu Klatsch, wenn beide denn Zeit haben.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sisters of Medicine - Augusta sucht ihre beste Freundin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Beste Freundin dann Beziehung und nach der Trennung OneItIs
» Ein Gedicht für meine beste Freundin und Schwester Bundi
» Pandora 'Circe' Zabini - Blaise sucht seine Mutter und beste Freundin
» Gesuch: Meine beste Freundin
» Bester Freund und Freunde gesucht! | Tintenfuchs

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Behind the Words :: WICHTIGE INFOS :: Charaktere und Gesuche :: Gesuche :: Weibliche Gesuche-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: